Rucksack-Laubbläser Empfehlungen

Zuletzt aktualisiert: 18. November 2019 von Alexander

Wir wollen als Erstes eine Sache loswerden, Rucksack-Laubbläser sind fantastisch!

Sie sind leistungsstark, komfortabel und erledigen schnell die Reinigung von Blättern und anderen Ablagerungen im Garten. Sie sind ideal für große Gärten und gewerbliche Unternehmer.
Sie sind jedoch nicht ohne Nachteile wie zum Beispiel dem Preis. Die besten von Ihnen können im Vergleich zu anderen Herstellern ziemlich teuer sein.

Aber sind sie es wert? Sollten Sie sich einen Laubbläser zulegen? Lassen Sie uns herausfinden, welches die besten Rucksack-Laubbläser für Ihre Bedürfnisse sind!
Als Erstes werden wir Ihnen unsere Empfehlungen zeigen. Weiter unten zeigen wir ihnen, nach welchen Kriterien man seine Entscheidung treffen sollte, oder klicken Sie >>hier<<.

Empfehlungskriterien für die richtige Wahl des Laubbläsers

Wir haben uns die verschiedensten Modelle angesehen, und haben uns entschieden, die oben gelisteten Laubbläser zu empfehlen.

Wir haben die Vor- und Nachteile von Benzin betriebenen als auch von Strom betriebenen Modellen sowie deren Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, Kosten und Leistung in Betracht gezogen. Anhand dieser Kriterien hoffen, wir das sie den besten Rucksack-Laubbläser finden können.

Leistung (km/h und m³/h)

Sie kaufen ein Rucksackgebläse wegen seiner Kraft. Es ist normal, sie in km/h und m³/h zu messen.

Km/h ist das Maß für die Blasgeschwindigkeit. Diese Geschwindigkeit gibt an, wie schnell die Luft aus der Röhre austritt. Je höher die km/h, desto schneller ist die Luftgeschwindigkeit und desto stärker die Blasleistung.
M³/h steht für Luftdurchsatz im Gehäuse. Ds bedeutet, je höher der Luftdurchsatz ist, desto mehr Luft drückt der Motor aus dem Blasrohr.

Dies sind die beiden häufigsten Leistungsangaben bei einem Laubbläser, aber was ist wichtiger? Die Antwort hängt davon, ab wofür Sie ihn benötigen.

Wenn Sie einen großen Außenbereich abdecken möchten, benötigen Sie eine hohe M³/h-Leistung Ihres Gebläses. Wenn Sie schwerere Gegenstände als Blätter bewegen wollen, zb. kleine Steine oder Äste, brauchen Sie eine hohe Luftgeschwindigkeit und km/h-Leistung.

Der beste Rucksack-Laubbläser verwendet jedoch eine gesunde Kombination aus km/h und m³/h, um eine effektive Leistung zu erzielen. Im Idealfall sollten diese beiden Werte ausgeglichen sein. Die meisten haben aber in der Regel einen Wert höher als den Anderen.

Ergonomie

Der Komfort einer Maschine hängt von mehreren Faktoren ab.

Wie sitzt sie auf dem Rücken? Hat sie weiche und verstellbare Griffe? Ist sie vibrationsarm?Hat sie ergonomisch gepolsterte Gurte mit breiten Schultergurten und dicken Hüftgurten? All das sorgt für einen komfortablen Sitz am Körper.

Die empfohlenen Gebläse haben jedes für sich eine Vielzahl großartiger ergonomischer Optionen. Allerdings ist es sehr schwer, ein Laubbläser zu finden, der über alle ergonomischen Möglichkeiten verfügt. Die meisten Produkte in diesem Bericht haben mindestens ein ergonomisches Merkmal, z. B. eine hochwertige Polsterung.
Diese Polsterungen entlasten Nacken, Rücken, Schultern und andere Oberkörperteile, die häufig das Gewicht des auf dem Rücken befindlichen Gebläses abfangen und tragen.

Kontrollen

Die Bedienelemente waren bei allen Geräten leicht unterschiedlich.

Bei einigen Geräten waren sie zu dicht, und schwer zu unterscheiden im laufenden Betrieb. Bei anderen Laubbläsern waren sie leichter zu finden und zu bedienen, während die Maschine lief. Einige hatten sogar zusätzliche Bedienelemente, die die Verwendung des Gerätes noch einfacher machten.

Wir haben versucht, nur Rucksack-Laubbläser zu empfehlen, wo die Kontrollelemente in einem brauchbaren maß sichtbar und zu bedienen sind.

Betriebszeit

Alle Geräte haben natürlich auch unterschiedliche Laufzeiten.

Sie hängen von der Leistung der einzelnen Laubbläser und der Größe des Benzintanks, oder Akkus ab. Ebenfalls die Art und Weise, wie Sie das Gebläse verwenden wirkt sich auch auf die Laufzeit aus. Hier liegt unter anderem der einzige Vorteil bei einem Gerät, das dauerhaft über ein Kabel mit Strom versorgt wird.

Idealerweise möchten Sie einen Rucksack-Laubbläser mit der besten und umfangreichsten Laufzeit. Eine längere Laufzeit kann jedoch einen größeren Tank und ein höheres Gewicht bedeuten, wodurch das Gebläse schwerer wird.

Preis

Die in diesem Bericht ausgewählten Rucksackgebläse haben unterschiedliche Preise.

Sie wurden auf der Grundlage der Qualität ausgewählt, die sie für jeden ihrer Qualitätspunkte bieten.

Einige Geräte sind teurer als die anderen, bieten jedoch mehr Zubehör und / oder Funktionen. Jeder Laubbläser wurde nicht nur nach dem Preis bewertet, sondern auch nach der Qualität, die es dem Benutzer in Kombination mit Leistung, Benutzerfreundlichkeit, Laufzeit und vielem mehr bietet.

Es ist vollkommen normal, das man meist nach dem günstigsten Gerät greift. Erfahrungsgemäß ist es jedoch meist besser, ein wenig zu warten, um Geld zurück zu legen. Ein besseres Gerät für ein wenig mehr Geld sorgt auch meistens für ein längeres Vergnügen bei der Nutzung.

Geräuschpegel

Bei der Überprüfung dieser Laubbläser wurde auch der Geräuschpegel berücksichtigt.

Der Geräuschpegel wird generell immer in Dezibel gemessen. Auch Rucksack-Laubbläser haben unterschiedliche Geräuschpegel. Einige Gebläse wurden speziell entwickelt, um extrem geräuscharm zu sein, während andere keine zusätzliche Technologie haben, um den Lärmpegel zu minimieren. Einige Gebläse sind natürlich auch lauter als andere.

Das Geräusch, das jeder Rucksack-Laubbläser verursacht, hängt auch von seiner Energiequelle ab. Batteriebetriebene und kabelgebundene Laubbläser sind von Natur aus leiser als Benzinbetriebene.

Selbst wenn Sie ein Modell wählen, das relativ leise ist, sollten Sie dennoch vorbeugende Maßnahmen ergreifen und schützende Gehörschutzkapseln oder Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung tragen, um eine Beschädigung des Trommelfells zu vermeiden.

Wer sollte ein Rucksack-Laubbläser kaufen?

Wenn Sie einen großen Garten oder viel Schmutz haben, dann ist ein Rucksack-Laubbläser die beste Wahl.

Wenn Sie nur ein kleines Grundstück ohne viele Bäume besitzen, macht es höchstwahrscheinlich keinen Sinn, Geld für so ein gerät auszugeben.
In jedem Fall gibt es hier einige gute Gründe, warum man ein Rucksackgebläse kaufen sollte:

  • Komfort – Ein Rucksacklaubbläser kann ein Gewicht von ca. 15 bis 23 kg haben. Dieses Gewicht wird bequem auf Ihre Schultern und Ihren Rücken übertragen.
  • Leistung – Obwohl sie im Allgemeinen teurer sind als ein Handlaubbläser, bieten sie Ihnen eine Menge zusätzlicher Leistung.
  • Luftbewegung – Ein Rucksacklaubbläser hat normalerweise eine höhere Luftgeschwindigkeit als Handlaubbläser, normalerweise zwischen 140 km/h und 240 km/h oder mehr!
  • Ergonomisches Design – Die Bedienelemente eines modernen Gebläses wurden speziell entwickelt, um Ihr Handgelenk und Ihre Hand in natürlichen Positionen zu halten. Dies reduziert die Müdigkeit, wenn Sie stundenlang Stapel von Blättern bewegen. Im Vergleich dazu sind Handgebläse für längere Zeiträume nicht sehr angenehm zu halten.
  • Große Flächen – Diese Gebläse eignen sich besonders für Arbeiten auf großen Flächen.

Welcher Rucksacklaubbläser macht Sinn?

Warum sollten Sie ein Modell einem Anderen vorziehen? Nach welchen wichtigen Funktionen sollten Sie suchen?

Sollten Sie ein 2-Takt- oder 4-Takt-Rucksack-Laubgebläse wählen? Vielleicht ist auch ein schnurloses Modell mit Akku besser für Ihre Bedürfnisse. Welches Modell ist das Beste?

Hier ist eine Checkliste, die Ihnen bei der Auswahl behilflich sein soll:

– Einige dieser Gebläse sind viel komfortabler als andere. Suchen Sie nach Modellen mit einem guten ergonomischen Design, das die Gewichtsbelastung verteilt und Rücken, Schultern oder Nacken nicht übermäßig belastet.
– Bedienelemente und Griffe – Suchen Sie nach Bedienelementen, die nach langen Betriebszeiten ohne Beanspruchung verwendet werden können. Die besten Griffe können individuell an einen bestimmten Benutzer angepasst werden.
– Suchen Sie nach flacheren, breiteren Blasdüsen, die flexibler und effektiver für Blätter sind. Noch besser, suchen Sie nach einem Gerät mit unterschiedlichen Düsenaufsätzen.
– Eine CARB-konforme Maschine sollte Ihre Wahl sein, wenn Sie sich um die Umwelt kümmern wollen.
– Suchen Sie nach einem bekannten und angesehenen Hersteller mit einer soliden, und langen Garantie.
– Vermeiden Sie die billigsten Maschinen. Manchmal sind diese Deals wirklich zu gut, um wahr zu sein.
– Diese Laubbläser können laut sein und haben Motoren, die sich aufgrund ihrer Bauweise sehr nah am Kopf befinden. Wenn Sie unter Hörproblemen leiden, sollten Sie eine batteriebetriebene Version in Betracht ziehen. Unabhängig davon, für welchen Typ Sie sich entscheiden, ist es wichtig, immer noch einen Gehörschutz zu verwenden.

Arten von Rucksacklaubbläserm

Die beiden Haupttypen von Rucksackgebläsen sind heutzutage benzinbetriebene und akkubetriebene Gebläse. Beide haben ihre Stärken und Schwächen.

  • Gewicht – Rucksack-Laubbläser wiegen ungefähr doppelt so viel wie Handbläser. Wenn Sie übergewichtig sind, suchen Sie sich ein Rucksack-Laubgebläse mit Hüftgurt. Im Allgemeinen ist ein batteriebetriebenes Gebläse leichter.
  • Luftgeschwindigkeit – Die Luft, die aus dem Rucksackschlauch austritt, wird in km/h (Kilometer pro Stunde) gemessen. Ein Benzinmotor kann mehr als 250 km/h erreichen, und ein akkubetriebenes Gebläse kann normalerweise etwa 140 km/h erreichen. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber im Allgemeinen hat ein Benzinmotor eine höhere Luftgeschwindigkeit und km/h-Leistung.
  • Schlauchgröße und KPM (Kubikfuß pro Minute) – Die Luftmenge, die in einer Minute aus dem Schlauch des Rucksacks austreten kann, wird in Kubikfuß pro Minute gemessen. Je höher die KPM, desto mehr Laub etc, können Sie bewegen. Benzinbetriebene Gebläse haben normalerweise ein stärkeres KPM.

Benzinbetrieben

Benzinbetriebene Rucksackgebläse gibt es in zwei Haupttypen – Zweitaktmotoren und Viertaktmotoren.

Obwohl Zweitaktmotoren im Allgemeinen leichter als Viertaktmotoren sind, benötigen sie eine andere Kraftstoffart – was unpraktisch sein kann.
Der Kraftstoff eines Zweitakers ist eine Mischung aus Öl und Benzin, welches entweder vorgemischt gekauft oder selbst gemischt werden kann.

Ein 4-Takt-Motor verwendet den gleichen Kraftstoff wie Ihr Auto (Benzin). Sie müssen also nichts mischen oder ein spezielles Kraftstoffgemisch kaufen. Diese Motoren sind sehr leistungsstark und sehr effizient, aber diese zusätzliche Leistung hat ihren Preis, da die Motoren im Allgemeinen schwerer sind.

Batteriebetrieben

Elektrische akkubetriebene Modelle sind auf dem Markt ziemlich neu.

Sie sind nicht so kraftvoll wie ein benzinbetriebenes Gebläse, werden aber immer besser. Sie haben auch nicht die gleiche Laufzeit wie ein benzinbetriebenes Modell. Wenn Sie Ihr Gebläse länger als 25 Minuten verwenden möchten, empfiehlt es sich, einen Ersatzakku mitzunehmen.

Auf der positiven Seite stoßen sie kein Kohlenmonoxid aus und sind leichter und viel leiser. Sie sind eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie in einem Gebiet mit Luftverschmutzung und Lärmschutzbestimmungen leben.

Batteriebetriebene Modelle erfordern kaum Wartung.

Sicherheitstipps

Wie beim Bedienen von Elektrowerkzeugen oder schweren Maschinen müssen beim Verwenden eines Rucksack-Laubbläsers unbedingt einige Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Solange Sie die Bedienungsanleitung genau befolgen, sollten Sie auf der sicheren Seite sein.
Hier sind ein paar weitere Sicherheitstipps, die Sie beachten sollten:

  • Betanken Sie ein benzinbetriebenes Laubgebläse immer am Boden und niemals beim Rauchen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine Schutzausrüstung verwenden. Es handelt sich um die Art von Kleidung, die Ihren Körper vor Verletzungen schützt. Dazu gehören Schutzbrillen, rutschfeste Handschuhe, Ohrenschützer mit Geräuschunterdrückung, Staubmasken und mehr.
  • Binden Sie lockeres Haar zurück und vermeiden Sie das Tragen von lockerer Kleidung und Schmuck. Tragen Sie niemals offene Schuhe, wenn Sie Ihr Laubbläser bedienen.
  • Nehmen Sie die erforderlichen Einstellungen vor, um das Tragen des Geräts so angenehm wie möglich zu machen, und verteilen Sie das Gewicht gleichmäßig auf Ihrem Rücken, bevor Sie beginnen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Umgebung auf schädliche Substanzen wie Steine ​​oder Glas untersuchen, bevor Sie beginnen. Achten Sie immer auf die Windrichtung und die Fußgänger in der Nähe, um nicht versehentlich Schmutz in die falsche Richtung zu blasen.
  • Wenn Sie kein kabelloses Gebläse haben, achten Sie stets auf das Kabel, um nicht darüber zu stolpern oder es zu beschädigen.

Tipps bei der Verwendung eines Rucksack-Laubbläsers

Die Verwendung eines Rucksackgebläses ist so einfach wie „Zeigen und Schießen“.

Es gibt jedoch einige Tipps und Tricks, die Sie beachten können, wenn Sie das Gerät verwenden, um Ihre Anstrengungen zu optimieren und den gesamten Prozess zu beschleunigen. Planen Sie, wo Sie die Blätter sammeln und entsorgen möchten, wenn Sie fertig sind. Beginnen Sie auf der gegenüberliegenden Seite des Hofs und blasen Sie die Blätter in Richtung Ihres Endpunkts. Wenn Sie wissen, wo Sie aufhören, müssen Sie Bereiche nicht mehrmals durchgehen. Ziehen Sie auch in Betracht, eine Plane an Ihrem Endpunkt abzulegen, um das Sammeln der Blätter zu erleichtern.
Beachten Sie Ihre Umgebung. Weht dort wind Ziehen Sie in Betracht, in Windrichtung zu blasen, um den Vorgang zu vereinfachen. Sind die Blätter nass? Warten Sie, bis die Blätter austrocknen, damit sie nicht am Boden haften bleiben. Befindet sich Staub und Schmutz in der Umgebung? Verwenden Sie unbedingt eine Maske, um keine Verunreinigungen einzuatmen.
Beginnen Sie mit dem Blasen der Blätter, indem Sie die Düse nahe am Boden platzieren, in die Richtung zeigen, in die Sie die Blätter bewegen möchten, und sie langsam anheben. Wenn Sie sich von Gebiet zu Gebiet bewegen, richten Sie die Düse nach unten, um nicht überall Blätter zu blasen, und insbesondere, um zu vermeiden, dass sie in Gebieten geblasen werden, die Sie bereits geräumt haben.
Seien Sie sich bewusst, dass Gegenstände auf Sie zurückprallen oder gegen andere Dinge stoßen. Dies ist immer eine Möglichkeit, insbesondere, wenn Sie mehr als nur Blätter blasen. Richten Sie das Laubgebläse niemals auf Personen, Haustiere, Fenster oder Fahrzeuge und tragen Sie immer eine Schutzausrüstung.

Instandhaltung

Um das Beste aus Ihrem Rucksack-Laubbläser herauszuholen, müssen Sie ihn pflegen und warten.

Die ordnungsgemäße Wartung Ihrer Geräte ist sehr wichtig und kann deren Lebensdauer deutlich verlängern, sodass Sie jahrelang keine neuen Geräte kaufen müssen. Die erforderliche Wartung hängt davon ab, welches Modell Sie kaufen. Es gibt jedoch einige Dinge, die jeder Besitzer regelmäßig überprüfen, austauschen und / oder warten sollte, um einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten.

Zunächst sollte der Luftfilter Ihres Laubbläsers gereinigt und bei Bedarf ausgetauscht werden. Der Luftfilter sollte sauber sein, um eine optimale Leistung zu erzielen und den Motorverschleiß zu verringern.

Die Zündkerzen sollten ebenfalls regelmäßig überprüft und bei Bedarf ausgetauscht werden. Das Öl in Ihrem Laubbläser ist eine weitere Komponente, die regelmäßig überprüft, aufgefüllt und ausgetauscht werden sollte, um eine gute Leistung zu erzielen und den Motorverschleiß zu verringern.

Vergewissern Sie sich vor dem Entfernen eines Teils des Geräts immer, dass der motor aus ist und sich nichts mehr bewegt. Überprüfen Sie auch alle Verbindungen entfernbarer Teile oder Drähte auf ihre Festigkeit, bevor Sie die Maschine erneut starten.

Wischen Sie den Laubbläser nach jedem Gebrauch ab, um zu verhindern, dass sich Schmutz, Fett, Öl oder andere Materialien ansammeln, die das Gerät beschädigen könnten. In jeder Saison, besonders wenn Sie es längere Zeit nicht benutzt haben, entfernen Sie das alte Benzin aus dem Tank und ersetzen Sie es durch frischen Kraftstoff.

Schließlich ist der Aufbewahrungsort Ihres Rucksackgebläses ein sehr wichtiger Teil seiner Wartung. Stellen Sie sicher, dass es vollständig abgekühlt ist, bevor Sie es lagern, und platzieren Sie es an einem trockenen und gut belüfteten Ort. Lassen Sie es niemals dort liegen, wo Kinder es erreichen können.

Unterschied zwischen billigen und teuren Modellen

Es gibt viele Unterschiede zwischen den billigen und teuren Rucksack-Laubbläsermodellen.

Nur weil ein Modell günstiger ist als Andere, bedeutet dies nicht, dass es von geringerer Qualität ist.

Wir haben die Preise bei der Überprüfung und Einstufung dieser Laubbläser berücksichtigt, uns aber auch darauf konzentriert, wie effektiv und benutzerfreundlich jedes Modell ist, um die besten Geräte zu finden.

Nach unseren Erkenntnissen haben die billigeren Gebläse im Allgemeinen weniger Zubehör oder Funktionen als die teureren Modelle. Sie neigen auch dazu, weniger Leistung und Luftstrom zu haben und sind schwerer und geräuschvoller. Wir fanden auch, dass die teureren Laubbläser leichter, leiser und leistungsstärker sind. Ebenso haben sie meist höhere km/h und KPM sowie ergonomischere Komponenten wie Gurte zur Lastreduzierung und Hüftgurte.

Wie bereits erwähnt, wurde zwar der Preis für die Bewertung jedes Modells berücksichtigt, es handelt sich jedoch nicht um das einzige Element, auf dem die Empfehlungen basieren. Berücksichtigen Sie unbedingt alle Aspekte der aufgeführten Rucksack-Laubbläser, bevor Sie das für Sie geeignete Gerät auswählen.